Was kann ich meinem Körper Gutes tun?

Folgende Tipps zur Entspannung:


1. Entspannungsübungen:


- Autogenes Training: Anleitungen hierzu im Web (Youtube)

- Achtsamkeitsübungen: Esse z.B. eine Mandarine mit geschlossenen Augen.😋

- Atemübungen: Achte auf eine Bauchatmung. Ein paar Minuten bewusste Bauchatmung reichen schon um eine Entspannung zu spüren.

- Hypnose: Anleitungen bei mir online in der Praxis oder im Web.

- progressive Muskelentspannung: Anleitungen im Web (Youtube)

- Bodyscan: Gibt’s z.B. bei der TK-Krankenkasse zum Download.

Einige Volkshochschulen bieten Entspannungskurse aktuell online an.


2. Beobachte deinen Körper – fühlst du dich gespannt an?


Protokolliere die Zeichen der Anspannung.

Probiere eine Entspannungsübung pro Tag aus.

Im nächsten Beitrag: Wie gehst du am besten mit belastenden Gefühlen um?

0 Ansichten0 Kommentare