Coaching

Coaching

Coaching

Die Anzahl der Menschen, die sich aufgrund einer seelischen Erkrankung Arbeitsunfähigkeit geworden sind, hat nach Angabe der Deutschen Rentenversicherung von 1993 bis 2011 um 37,7 % zugenommen. Laut Zahlen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK stiegen die Fehlzeiten von Arbeitnehmern mit psychischen Erkrankungen zwischen 1994 und 2011 um 88 %.Gleichzeitig waren nach Zahlen des statistischen Bundesamtes Erwerbstätige 2010 pro Stunde 33,1 % produktiver als noch 1991.

Auswirkungen auf Unternehmen

  • häufigere Krankenstände / ggf. längere Ausfallzeiten
  • sinkende Arbeitsleistung
  • veränderter und verlangsamter Arbeitsrhythmus
  • steigende Fehlerhäufigkeit
  • sinkender Teamgeist
  • Unzufriedenheit der Mitarbeiter
  • Mehrbelastung von Mitarbeitern
  • Know-How-Verlust

Das Wohlergehen der Mitarbeiter hat einen großen Einfluss auf das Unternehmen!

Persönliche Beratung

Ich unterstütze Sie

  • Symptome zu erkennen und Ursachen und Zusammenhänge zu  verstehen.
  • für Ihr Unternehmen passende Präventivkonzepte zu entwickeln.
  • Maßnahmen zur Prävention von Burnout in den Kontext des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu setzen.
  • das richtige Krisenmanagement zu initiieren.
  • betroffene Personen bei Ihrem Gesundungsprozess zu begleiten und zu unterstützen.
  • eine berufliche Wiedereingliederung zu ermöglichen.
  • Führungskräfte zu schulen, frühzeitig eine Burnout-Gefährdung ihrer Mitarbeiter zu erkennen und selbst geeignete Maßnahmen zu ergreifen.